Von der Rückgabe eines Mietwagen bis zur erneuten Abgabe des Fahrzeugs an einen anderen Kunden müssen einige Schritte befolgt werden. Erst wenn sichergestellt ist dass der Mietwagen in einem einwandfreien Zustand ist kann das Auto wieder vermietet werden.

Durchchecken des Mietwagen

Nachdem der Kunde seinen Sixt Mietwagen zu einer der zahlreichen Sixt Stationen zurück gebracht hat, muss der Zustand des Fahrzeuges genau kontrolliert werden. Der Kunde parkt das Auto auf dem Parkplatz und ein Mitarbeiter des Flottenpersonals nimmt den Schlüssel entgegen.

BMW Mietwagen

Dann scannt der Mitarbeiter des Flottenpersonals das Fahrzeug anhand von codierten Etiketten auf der Heckklappe oder am Schlüsselanhänger in das PDA (Car-check Gerät) ein. Somit ist das Fahrzeug im System an der jeweiligen Station zurück gemeldet. Das Gerät erkennt am Barcode das Nummernschild, den Fahrzeugtyp und den derzeitigen Mieter. Dann wird der Kilometer– und Tankstand geprüft um sicherzustellen, dass der Kunde vollgetankt hat und ob die gefahrenen Kilometer im Rahmen des gebuchten Tarifs liegen. Falls im Mietvertrag mitgebucht, weißt das Car-check Gerät den Mitarbeiter darauf hin, mobile Navigationssysteme, Kindersitze oder Sonstiges aus dem Fahrzeug zu entnehmen.

Das Abgabeprotokoll

Anschließend sucht das Fahrerpersonal den Wagen nach Schäden ab. Dazu wird in verschiedenen Winkeln die Karosserie untersucht und man läuft mehrmals um das Auto herum. Sollte ein Neuschaden vorhanden sein, muss der Kunde dazu einen Schadensbericht ausfüllen und genau erklären wie es zu dem Schaden kam. Im besten Fall hat er eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt bei der Anmietung gebucht, so kommen keine weiteren Kosten auf ihn zu. Am Ende unterschreibt der Kunde die Abgabe des Fahrzeuges auf dem PDA Gerät und erhält auf Wunsch ein Abgabeprotokoll, dass ihm die sachgemäße Abgabe des Fahrzeuges bestätigt. Wenn ein Neuschaden registriert wurde, steht dieser fett markiert auf dem Protokoll. Falls benötigt, kann das Vermietpersonal auch bereits die Rechnung zur Anmietung ausdrucken, ansonsten kommt die Rechnung ca. eine Woche nach der Fahrzeugrückgabe auf dem elektronischen Postweg zur angegebenen Adresse.

Problemlose Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten

Da die meisten Sixt Filialen nicht durchgehend geöffnet haben, kommt es oft vor, dass der Kunde außerhalb der Öffnungszeiten ein Fahrzeug zurück bringt. Für diesen Fall gibt es an jeder Station eine Schlüsselbox die, sobald man den Schlüssel eingeworfen hat, anhand des Barcodes am Anhänger die Uhrzeit der Rückgabe registriert. Überprüft wird das Fahrzeug gleich an nächsten morgen.

Dieser recht aufwendige Prozess ermöglicht dem Kunden und Sixt eine reibungslose Fahrzeugrückgabe und keine späteren Überraschungen.

Rating: 5.0. From 2 votes.
Please wait...