•  World Travel Awards in der Kategorie “Charity” vergeben

Regine Sixt erhält die „Oscars“ der Tourismus-Industrie: Die renommierten World Travel Awards werden heute anlässlich der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin in der Kategorie „Charity“ für das langjährige humanitäre Engagement von Regine Sixt verliehen. Den Preis wird Graham E. Cooke, Präsident und Gründer der World Travel Awards, am Abend im Rahmen der ITB-Party von Sixt überreichen.

Die Veranstalter der World Travel Awards zeichnen Regine Sixt insbesondere für ihr soziales Engagement als Gründerin und Vorstandsvorsitzende der Regine Sixt Kinderhilfe Stiftung „Tränchen trocknen“ aus, die weltweit Hilfsprojekte zugunsten von Kindern in Armut und Not unterstützt. Darüber hinaus wird sie für ihre Leistung beim Aufbau und bei der weltweiten Expansion von Sixt sowie für
ihre vielfältigen Aktivitäten in der Reise- und Tourismusbranche geehrt.

Regine Sixt: „Ich freue mich sehr über die Auszeichnung mit den World Travel Awards. Dieser Preis ist ein großartige Bestätigung dafür, wie wichtig die Arbeit meiner Kinderhilfe Stiftung überall auf der Welt ist, um von Armut, Krankheit und  Katastrophen betroffenen Kindern wieder Mut zu geben und ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Zugleich ist dies ein Ansporn für uns alle, Verantwortung zu übernehmen und zu helfen.“

Sixt ist fester Bestandteil der ITB und informiert alle Besucher an seinem Stand in Halle 9, Stand 121 über die vielfältigen Mobilitätsdienstleistungen des Unternehmens. Alle Besucher sind herzlich willkommen.

No votes yet.
Please wait...