• Marketing-Club München zeichnet Airportmarketing von Sixt aus
  • Feierliche Übergabe des Preises im Filmcasino in München

 

München, 14. Juli 2014 – Regine Sixt wurde am vergangenen Freitagabend mit dem renommierten Münchner Marketingpreis 2014 geehrt. Sixt erhielt diesen Preis speziell für das „innovative und einzigartige Airport-Marketing, das in eine wettbewerbsüberlegene und über Jahrzehnte nachhaltige Gesamt-Markenführung eingebettet ist“, so die Jury-Begründung. Die Laudatio auf Regine Sixt und ihr Marketing hielt Patricia Riekel, Chefredakteurin von Bunte, Amica und InStyle, im Rahmen einer Feierstunde im Filmcasino am Münchner Hofgarten. Jährlich vergibt der Marketing-Club München diesen Preis an Unternehmen und Marken, die ihren wirtschaftlichen Erfolg besonders durch ihre Marketingaktivitäten begründet haben.

Die Ausrichtung auf immer wieder neuartige und überraschende Angebote, gekoppelt mit einer klaren und unverwechselbaren Preis-Leistungs-Botschaft, haben Sixt – der Jury zufolge – zu einer der profiliertesten Marken nicht nur der Autovermietungsbranche, sondern im gesamten Markenwettbewerb gemacht. Die Marketingstrategie nutzt permanent neueste Technologien und wird auf höchstem Aufmerksamkeitsniveau gehalten.

Der Münchner Marketingpreis wurde in den vergangenen Jahren an zahlreiche namhafte Unternehmen und Marken aus München und der Region vergeben. Darunter waren BMW, Escada, Sky Deutschland und Hipp.

No votes yet.
Please wait...