• Wintertaugliche Bereifung jetzt im Mietpreis automatisch enthalten
  • Deutschlands Autovermieter Nr. 1 vereinfacht Fahrzeugbuchung
  • Auch in dieser Saison 95 Prozent der Flotte mit wintertauglicher Bereifung

München, 8. November 2011 – Der Winter kann kommen: Sixt, Deutschlands größter Autovermieter, bietet seinen Kunden ab Mitte November bei der Buchung automatisch Fahrzeuge mit wintertauglicher Bereifung an. Damit wird die Fahrzeugbuchung für die Kunden in der Wintersaison noch einfacher, denn die Sonderausstattung muss nicht mehr extra hinzugebucht werden.

Das Beste ist: Die Extrakosten für die Winterbereifung sind künftig bereits im Mietpreis enthalten. Wie in den Vorjahren werden auch in dieser Saison in den Kernwintermonaten rund 95 Prozent der Sixt-Flotte mit wintertauglicher Bereifung ausgerüstet sein.

Thorsten Haeser, Vertriebsvorstand der Sixt AG: „Kundenfreundlichkeit steht bei Sixt stets an erster Stelle. Deshalb verzichten wir darauf, dass wintertaugliche Reifen extra dazugebucht werden müssen. Sixt-Kunden fahren künftig automatisch bei Schnee und Matsch immer mit den richtigen Reifen.“

Bei Sonnenschein und trockenen Straßen können die Kunden sogar von besonders günstigen Konditionen profitieren: Sixt ermöglicht in diesem Fall auch die Anmietung von Fahrzeugen mit zulässigen Sommerreifen zu eigens reduzierten Preisen. Darüber hinaus hält Sixt auch den richtigen fahrbaren Untersatz für Fahrten in winterliche Natur oder in die Berge bereit, denn die Vermietflotte in Deutschland umfasst einen großen Anteil an Fahrzeugen mit Allradantrieb.

Das Sixt-Angebot ist über jeden Buchungskanal erhältlich, ob nun direkt am Sixt-Counter, über die Reservierungs-Hotline unter 01805 / 252525, über die Website unter www.sixt.de oder über die mobilen Applikationen für alle gängigen Smartphones und das iPad.

No votes yet.
Please wait...