Wenn im Herbst der erste Schneefall den Beginn der neuen Wintersport-Saison einläutet, dann ist es Zeit, Ski und Snowboard wieder aus dem Keller zu holen und sich am Wochenende auf den Weg in die Berge zu machen. Doch welches sind die besten Skigebiete Österreichs? Diese Frage lässt sich nicht beantworten, ohne die ganz persönlichen Wünsche der Urlauber zu berücksichtigen.

Die besten Skigebiete Österreichs – für Familien

Als eines der am häufigsten ausgezeichneten Skiressorts für Familien gilt die Region Serfaus-Fiss-Ladis in Tirol. Der überwiegende Anteil der insgesamt 204 Pistenkilometer besteht aus leichten und mittleren Abfahrten, die 70 Liftanlagen sorgen dafür, dass Familien mit Kindern schnell und komfortabel hoch hinaus zu den Bergstationen gebracht werden. Zwei Rodelbahnen und verschiedene weitere Wintersportmöglichkeiten ergänzen das Angebot. Ideal ist auch die Kinderbetreuung, die von der Skischule bis zur betreuten Kinderfreizeit für viel Spaß und Action sorgt. Ebenfalls gute Noten für familienfreundliche Angebote erhalten die beliebten Wintersportorte Kals-Matrei, die Zillertal Arena oder die Skischaukel Hochzillertal- Hochfügen.

Die besten Skigebiete Österreichs – für Sport und Après-Ski

Während die einen Ruhe und Abgeschiedenheit suchen, ist für viele Jugendliche und Junggebliebene ein Skiurlaub ohne Party und Nightlife undenkbar. Der Einkehrschwung zählt hier ebenso viel, wie eine rasante Abfahrt. An erster Stelle steht natürlich das Skigebiet Saalbach-Hinterglemm, dessen Skicircus seit vielen Jahren ein internationales Publikum anzieht. 200 km bestens präparierter Abfahrten, dazu die beiden Snowparks NITRO SNOWPARK und NIGHTPARK sowie viele angesagte Party-Locations. Aber auch Sölden in Tirol gehört zum Pflichtprogramm, sportliche und musikalische TOP-Events wechseln sich hier fast täglich ab.

Die besten Skigebiete Österreichs – Skifahren im Sommer

Skifahren in Österreich

© dell – Fotolia.com

Mit seinen fünf Sommerskigebieten ist Tirol einsamer Spitzenreiter. Der Hintertuxer Gletscher mit einer Höhe von 3250 Metern garantiert auch im Sommer für beste Schneeverhältnisse, ebenso wie der Stubaier oder der Pitztaler Gletscher. Das Skiressort Kitzsteinhorn-Kaprun im Salzburger Land zieht als moderne und gut erschlossene Wintersportregion jedes Jahr viele Urlauber an, durch seine zentrale Lage ist es auch für Wochenendausflüge für viele gut erreichbar.

Die besten Skigebiete Österreichs – am Puls der Zeit

Jede Region Österreichs hat ihren ganz eigenen Charakter, vom modernen großen Skiressort bis zur romantischen Ortschaft mit eigenem Hausberg gibt es hier alles, was das Herz des Wintersportlers höher schlagen lässt. Die Betreiber von Pisten und Liften sind jedes Jahr aufs Neue bemüht, ihr Angebot noch weiter auszubauen. Österreich ist daher nicht nur als Wiege des Alpinen Skisports bekannt geworden, sondern hat sich auch als Trendsetter einen Namen gemacht.

No votes yet.
Please wait...