miami-beach

Miami Beach lädt zu einem Strandspaziergang ein.

Miami – wie kaum eine andere amerikanische Stadt weckt die Millionenmetropole im Süden Floridas Assoziationen an kilometerlange weiße Sandstrände, Palmenalleen, traumhafte Sonnenuntergänge und lange, laue Partynächte.

Klimatisch günstig am Golfstrom gelegen bietet Miami Besuchern aus aller Welt ganzjährig hohe Temperaturen. Als perfekte Reisezeit gelten die Wintermonate mit durchschnittlichen 23 Grad. Das Niederschlagsrisiko ist besonders im Winter gering. Nicht umsonst ist Miami ein beliebter Zufluchtsort vor den kalten Wintern Europas.  Seit 2011 ist Sixt auch in Miami vertreten, Grund genug die Stadt etwas genauer unter die Lupe zu nehmen.

Anreise ins Urlaubsparadies

Etwa 12 Stunden Flugzeit von Wien entfernt liegt der Miami International Airport, ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt auf dem amerikanischen Kontinent und das „Tor zu Europa“. Die verkehrstechnisch günstige Lage des Flughafens im Westen der Stadt ermöglicht es Reisenden, innerhalb kürzester Zeit ihre Urlaubsdestination zu erreichen. Ganztägig verkehren Shuttlebusse zwischen dem Flughafen und der Innenstadt.

Frühstück mit den Stars

An Sehenswürdigkeiten mangelt es der sonnigen Metropole nicht. Das Flair der Stadt und die Lebensart der Einheimischen vermittelt der Ocean Drive, die kilometerlange Flaniermeile Miamis im südlichen Stadtteil Miami Beach. Gesäumt mit reizvollen Art-Déco-Gebäuden und prächtigen Palmen schlängelt sich der Ocean Drive am Nordpazifischen Ozean entlang.

south-beach miami

Der berühmte Strand von South Beach

Bekanntheit weit über die Grenzen der USA hinaus hat zweifellos der schillernde Stadtteil South Beach erlangt. Mit kosmopolitischer Atmosphäre lädt South Beach zum Verweilen in edlen Cafés, lebhaften Restaurants und angesagten Designerboutiquen ein. Bei einem Spaziergang entlang der Strandpromenade oder einem Cocktail in einem der zahlreichen Freiluft-Clubs ist es hier gut möglich, bekannten Gesichtern aus Film und Musik zu begegnen.

Auch für Aktivurlauber hat Miami einiges zu bieten. Berühmt für ideale Windbedingungen ist Miami vor allem ein Paradies für Surfer aber auch andere Wassersportler, Golfer und ambitionierte Läufer kommen in Miami auf ihre Kosten.

Miami besticht durch Vielfalt. Ob in Downtown Miami, dem kommerziellen Herzen der Stadt, oder Little Havana, einem lebhaften Bezirk mit kubanischem Flair – dem Charme Miamis kann sich wohl kein Besucher entziehen.

Miami für jeden Geldbeutel

Als ein Mittelpunkt der amerikanischen Promiszene ist Miami kein besonders preisgünstiges Urlaubsziel. Ein Shoppingausflug in South Beach ist sicher nichts für einen kleinen Geldbeutel und auch Restaurantbesuche liegen in Miami über dem österreichischen Durchschnit Zu beachten: Was in Europa eher eine Richtlinie ist, gilt in Amerika als Regel. Dem ausgewiesenen Rechnungsbetrag sind etwa 20% Trinkgeld aufzuschlagen – meist wird dieser Betrag von den Servicekräften direkt auf der Rechnung notiert.

Wer auf der Suche nach Schnäppchen ist, sollte eine der zahlreichen „Malls“ außerhalb der City aufsuchen. Besonders Markenbekleidung ist hier um einiges günstiger als in Europa.

No votes yet.
Please wait...