• Mallorca besticht durch Kontrast zwischen hektischem Treiben
  • Erholung und Inselflair im milden Klima
  • Idealer Erholungsort für nahezu jeden Geschmack
  • Verwöhnt durch angenehme Temperaturen
  • Landschaftliche und kulinarische Abwechslung.

Kultur und Verkehr

Palma glänzt durch arabische und altrömische Einflüsse, doch nicht nur die Architektur der historischen Bauten ist sehenswert, sondern gleichfalls die vielen possierlichen Gassen und Wohnhäuser, die einen urigen Reiz haben.
Gute Parkmöglichkeiten gibt es in der Tiefgarage am Parc de la Mar, um die herum die historisch bedeutsamen Gebäude in ihrer ganzen Pracht stehen. Ein brauchbares Straßengeflecht umgibt die ganze Insel. Die Nutzung eines Mietwagens ist zu empfehlen. Mietautos können auf Mallorca einfach und günstig gemietet werden. Die Straßen der Insel sind passabel und wer die Insel wirklich kennenlernen will, sollte sich für kleinere Tagestouren den Gebrauch eines günstigen Sixt Mietwagens zu eigen machen (Tipp: Sichern Sie sich einen günstigen Frühbuchertarif bei der Sixt Autovermietung).

Mallorca Strand (Quelle: © lunamarina – Fotolia.com)

Mallorca Strand (Quelle: © lunamarina – Fotolia.com)

Sehenswertes auf Mallorca

Erzherzog Ludwig Salvator erbaute hier neben Miramar das Schloß Son Marroig, das heuer museal genutzt wird. Das Anwesen ist fotogen, ebenso wie das romantische Dorf Deià. Fahrfreude in malerischer Umgebung bietet die Serpentinenstrecke nach Sa Calobra im Norden.

Klostergärten, Panoramen, wunderschöne Fischerdörfer

Weiterhin gilt es eine Reihe von Klöstern, kleinen Bergen und Ortschaften zu erklimmen und zu beschauen. Nahe Cala Pi liegt kaschiert das Fünf-Sterne-Hotel „Formentor“. Nicht weit davon ist es bis zur malerischen Bucht Cala Figuera und zum Leuchtturm des Kaps. Ein großartiges Panorama lässt sich von der Eremita de Betlém betrachten. Nördlich liegen die Berge von Formentor. Die Transfiguratió del Senyor sollte Ihre Beachtung finden, ebenso wie der Blick von Sant Salvador und die prähistorischen Überreste der Siedlung Ses Paisses aus der Talaiot-Epoche. Das schöne Fischerdorf Cala Figuera wirkt durch die farblichen Kontraste des in U – Form gestalteten Hafenbeckens besonders pittoresk. Zentral liegt Sineu, das sich vor allem durch seinen äußerst erlebnisreichen Bauernmarkt auszeichnet. Im Nordwesten Mallorcas befindet sich Valdemossa, dem Fréderic Chopin und seine Lebensgefährtin, die Schriftstellerin Georg Sand, zur Berühmtheit verhalfen. Werke von Joan Miró und Pablo Picasso sind im „Museo Municipal“ zu bewundern. Von Valdemossa lohnt sich ein Abstecher Richtung Norden nach Port de Valldemossa, ebenso wie nach Süden, wo in der Nähe der Stadt Espoleres das alte Landgut La Granja ansässig ist, das sich durch seine reiche und ambivalente Kulturvielfalt auszeichnet. Die Balearenschönheit freut sich auf Ihren Besuch!

No votes yet.
Please wait...