Das bei vielen Urlaubern und besonders bei Kroatienkennern hoch im Kurs stehende Gebiet Dalmatien bietet viele verschiedene Facetten. Das überwältigende Paradies mit seinen wundervollen Küstenstädten ist eine der wohl mit Abstand ältesten regionalen sowie geografischen Gebiete in Europa. Entlang einer sehr reich gegliederten Ostküste an der Adria liegt die Region Dalmatien. Hier findet also jeder das Plätzchen, was Ihm gefällt.

Auf einer Länge von rund 400 km unterteilt in Norddalmatien (die Region Zadar und Sibenik), Mitteldalmatien (die Region Split) sowie Süddalmatien (die Region Dubrovnik) findet der Gast alles, was das Herz begeht. Die Landschaft im Osten de Region ist gesäumt von Bergmassiven Velebit sowie den Dinardinen mit den klaren Flüssen, verschiedenen Wasserfällen und vielen Seen.

Altstadt Dubrovnik

Die Altstadt von Dubrovnik (Peter Heinrich / pixelio.de)

Dazu im krassen Gegensatz findet man im Westen wunderschöne, sonnige Küsten an einer kristallklaren Adria und tausende von kleinen Inseln, Inselchen, Felsen sowie Riffe welche sich alle in direkter Nähe zum Festland befinden.

Die herzliche Gastfreundschaft erlebt man an allen Ecken und in allen Gassen und Straßen der beschaulichen Städte. „Dobro došli“ tönt es von überall, „Herzlich willkommen!“ und genau so fühlt man sich auch im Kroatien Urlaub und in Dalmatien. (Quelle: www.kroatien-urlaub.at)

Tipps für Urlauber in Dalmatien

Auch in Dalmatien findet der Gast viele verschiedene Gebiete. So zum Beispiel:

  • Split ist nach der Stadt Zagreb die zweitgrößte Stadt in Kroatien und die wirtschaftliche sowie die kulturelle Metropole in Dalmatien. Dem Tourismus kommt hier eine sehr große Bedeutung zu. Außer den vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt gibt es auch ein umfangreiches Freizeit- sowie Unterkunftsangebot. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie beispielsweise der Diokletianpalast, die Kathedrale Sv. Duje, Museen sowie die Galerien, der Stadtpark als auch die Uferpromenade ziehen die Besucher an.
  • Trogir fasziniert vor allem durch seinen Altstadtkern, der ein wirkliches Museum ist. Die Stadt ist reich an Sehenswürdigkeiten, von welchen die Kathedrale mit dem bekannten Hauptportal sowie die Paläste als auch die schlichten Bürgerhäuser am sehenswertesten sind. Der Hauptplatz lädt besonders zum Ausruhen und Verweilen ein.
  • Die Insel Ciovo liegt in Mitteldalmatien zwischen Trogir und Split.
    Diese Insel ist rund 15,3 Kilometer lang sowie bis zu 3,5 Kilometer breit. Es leben auf dieser Insel etwa 6000 Menschen. Viele der Menschen hier haben nur ein Wochenendhäuschen. Der höchste Berg heißt Rudine mit einer Höhe von rund 220 Metern. Ideal also, für einen kleinen Ausflug und vor allem nicht so anstrengend.
Makarska

Makarska (Peter Heinrich / pixelio.de)

Anreisemöglichkeiten für Urlauber aus Österreich

  • Mit dem AutoDer Gast nimmt am besten die Autobahn aus Richtung Zagreb, Außerdem gibt es noch die Adria-Magistrale aus Richtung Rijeka.
  • Mit dem FlugzeugMitteldalmatien ist durch Linien-sowie durch saisonale Flugverbindungen an viele europäische Städte sehr gut angebunden, genauso stehen auch Low-Cost- und Charterflüge zur Verfügung. Reisende können zwischen 2 Flughäfen auswählen. Beide Flughäfen sind übrigens sehr zu empfehlen:

    FLUGHAFEN in SPLIT
    Cesta dr. Franje Tuđmana 96
    21210 Kaštela
    +385(0)21 203 555
    +385(0)21 203 506
    Fax: +385(0)21 203 422

    FLUGHAFEN in BRAČ
    Terminal bb
    21400 Supetar
    +385(0)21 559-711

No votes yet.
Please wait...