Kreta ist die größte Insel Griechenlands. Wer sie besucht, wird sehr schnell
feststellen, dass sie eine natürliche Schönheit besitzt. Diese Schönheit ist es, die viele Besucher anlockt und in ihren Bann zieht.
Es gibt drei beeindruckende Gebirgszüge auf Kreta. Diese teilen Kreta und weisen dabei eine Vielzahl an Höhlen auf. In diesen Höhlen suchten Menschen und andere Lebewesen schon zu prähistorischen Zeiten Schutz. Allerdings wurden sie auch als Arbeitsplätze genutzt.
Für die Hobbyarchäologen ist das mit Sicherheit ein schöner „Fund“.
Die Schluchten des Gebirges, die Hügel im Osten und die Klippen von Chania im Westen bieten zahlreiche naturelle Sehenswürdigkeiten.
617708_web_R_K_B_by_Annamartha_pixelio.de

Kretas Landschaft als Sehenswürdigkeit

Die Schlucht von Samaria ist hierbei die längste und größte. Sie ist ca. 600 Meter tief und beeindruckende 18 Kilometer lang. Die Küste hat ebenfalls eine große Vielfalt zu bieten. Im Norden herrscht etwas milderes Klima. Hier ragen kleine Inseln aus dem Meer. Die Strände Kretas gehören zu den schönsten Griechenlands. Deshalb kommen zahlreiche ausländische Touristen und auch Einheimische selbst gerne dort hin.
Im Süden ist die Küste sehr steinig, da starke Wellen über die Jahrhunderte diese im Laufe der Zeit so geformt haben.

Urlaubsmöglichkeiten auf Kreta

Was die Unterkünfte angeht, hier wird der Besucher sehr verwöhnt und kann ein angenehmes Ambiente genießen. Es gibt zahlreiche Fünf-Sterne Hotels, die über erstklassige Bars, Restaurants und Einkaufszentren verfügen. Aber auch in anderen Preisklassen kann der Tourist, aus zahlreichen Angeboten, das passende auswählen.

Für die Urlauber, die nicht nur am Strand liegen und sich sonnen, sondern auch die Natur genießen und betrachten möchten, bieten verschiedene Veranstalter zahlreiche Ausflüge und Events an. Die einheimischen Transportmittel können hierbei genauso verwendet werden, wie ein Mietwagen. Um die Insel zu erkunden sollte man diese Option auf jeden Fall in Betracht ziehen.

Kosten auf Kreta

Kreta kann im kompletten Frühling und Sommer angeflogen werden. Hier herrschen, gerade in den Sommermonaten, konstante  Temperaturen. Was die Kosten betrifft, diese hängen natürlich davon ab wie lange Sie auf Kreta bleiben möchten und welches Hotels Sie wählen. Eine Alternative wäre die Insel Korfu.

Bildquelle: Annamartha  / pixelio.de

No votes yet.
Please wait...