Mini

Der Mini als britische Ikone

Der ursprüngliche Mini wurde von der British Motor Corporation (BMC) von 1959 bis 2000 produziert. Die Modelle Mini und Mini Cooper unterscheiden sich jedoch, weil der Mini Cooper gegenüber diesem Modell eine Mehrleistung und durch Optik hat (Dach ist farbig anders gestaltet und Streifen sind auf der Motorhaube). Der Mini Cooper und Cooper „S“ waren außerdem sportlichere Versionen, die erfolgreich Rallye-Autos waren und die Rallye Monte Carlo vier Mal von 1964 bis 1967 gewannen. Der Mini wurde auch als Pick-up (1961-1982)gebaut, als „Moke“ in den Jahren 1964-1989 (bedeutet im britischen Slang „Esel“, meinte aber Geländewagen) und als Van(1960-1982) mit 1/4-Tonnen Tragkraft.

Der Mini als kleines Auto mit großem Charme

Der Mini ist ein schnelles, wendiges und wirtschaftliches Auto und eine echte Legende auf vier Rädern. Vom April 2000 an übernahm BMW die Marke Mini, bis dahin wurden 5,3 Millionen Minis verkauft, so dass es mit Abstand um das beliebteste britische Auto aller Zeiten handelt. Viele – zum Teil limitierte Edition – sind heute begehrte Sammlerstücke. Zum 50. Jahrestag des Mini im Jahr 2009 wurde er sogar in Form einer Briefmarke verewigt. Noch heute begeistert der Mini mit seiner Sportlichkeit und dem einzigartigen Stil.

Unsere Artikel zum Thema: Mini

Vom Winde verweht: jetzt günstig MINI Cabrio mieten

Muttertagsspecial: jetzt günstig MINI Cabrio mieten